Arten von Wäsche: Der schwarze Body

Heute reden wir über ein ganz besonderes Thema. Nämlich über die verschiedenen Arten von Wäsche. Außerdem werde ich genauer darauf eingehen, wie wie man den schwarzen Body alltagstauglich kombiniert..

Fashionblog Berlin, Modeblog Berlin, die schönsten Bodies, sexy Unterwäsche, Afro Frauen, schönsten Dessous

Arten von Unterwäsche

Welche sind die schönsten Dessous? Steht ihr auf viel Spitze, oder auf normale Slips? Im Moment sind die Designerwäsche mit elastischem Bund und breitem Schriftzug angesagt. Marken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger sind dafür bekannt. Ich selber kann mich  nicht entscheiden welche Wäsche ich am schönsten finde. Ich habe mir letztens bei H&M einen schwarzen Body gekauft und bin hin und weg von dieser Art von Reizwäsche. Wie ich den Body alltagstauglich kombiniere zeige ich euch weiter unten im Beitrag. Erstmal gucken wir uns die verschiedenen Arten von Wäsche genauer an.

Arten von Unterwäsche, schönsten Dessous
Bilder: Zalando

Der Slip, der String und die gemütlichen Panties. Das sind meiner Meinung nach, die 3 Hauptarten der beliebtesten Unterwäsche. Natürlich unterscheidet sich jeder dieser Arten noch einmal in verschiedenen Formen.

Zum Beispiel der String hat noch Unterkategorien wie:  der String-Tanga, hierbei wird der Intimbereich verdeckt und das Gesäß bleibt fast unbedeckt, dann gibt es noch den T-String mit einer super dünnen Schnur und den Boxer String.  Der Boxer String ist eine Mischung aus String und Panty. Es hat die Form von Panty ist aber am Po sehr knapp geschnitten.

Der Slip, auch Schlüpfer genannt hat tausende von Variationen. Kennzeichen ist, dass die Schnittform einem Dreieck ähnelt.

Der Panty  hat einen gerade geschnittenen Beinausschnitt mit breiten Seitenbündchen. Der Po ist meistens komplett bedeckt und es hat einen hohen Bund. Die Damen Boxershorts gehören meiner Meinung nach,  auch zur Kategorie Panties. Die Bezeichnung „Hipster“ ist hier auch sehr beliebt. Hier ist einfach ein Modell von Unterwäsche gemeint, das die Hüften bedeckt.

Wie kombiniert man den schwarzen Body alltagstauglich?

Transparente Bluse in schwarz, Topshop Jeans, schönsten DessousHier zeige ich euch eine Variante, wie ich den schwarzen Body kombinieren würde. In der Collage seht ihr den Bluebella – Lola Body in schwarz. Über den Body würde ich eine durchsichtige Bluse anziehen. Dafür eignet sich die langärmlige schwarze transparente Bluse von Asos. Was transparente Blusen und Tops angeht, hat Asos eine super Auswahl. Schaut euch doch mal dieses Transparentes, gewebtes T-Shirt mit Kleeblatt-Logo von Adidas Originals an! Es trifft genau meinen Geschmack ;)! Untenrum würde ich auf eine schwarze skinny Jeans von Topshop setzen. Bei der Auswahl der Schuhe kommt es darauf an, ob ihr den sexy Look weiter durchziehen wollt durch z.B schlichte schwarze Pumps von Buffalo oder doch lieber schwarze Sneakers bevorzugt! Ich mag beide Kombination sehr. Ihr seht, einen schwarzen Body zu kombinieren ist doch nicht so schwer wie man denkt! Traut euch ruhig Einen zu kaufen und nicht nur hinter geschlossenen Türen zu tragen.

 Wo gibt es die schönsten Dessous?

1. – Hunkemöller
2. – Lascana
3. – Enamora
Nelly

Fashionblogger aus Berlin, Editor

Seit 2012 bin ich als Fashionblogger und Lifestyle Bloggerin für den Blog Bronzingeyes zuständig. Der von mir gegründete Blog wird mehrmals die Woche mit Themen wie Fashion und Mode Trends, Events, Reise, Hotels, Interviews, Beauty und persönliche Themen gepflegt.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.