Brownies leicht gemacht- Kitchen Friday

Brownies. Wer liebt sie nicht? Ich bin gerade bei Nelly angekommen und sie hat alle Zutaten da. Also lasst uns Brownies backen! Wir brauchen:

200g Schokolade, Zartbitter
340g Zucker
50ml Öl
1TL Backpulver
1/2TL Salz
1 EL Vanille Extrakt

In einer Schüssel schlägt Ihr die Eier bis sie schaumig werden. Dabei gebt Ihr langsam das Zucker hinzu und rührt bis es sich ganz auflöst. Jetzt könnt Ihr auch den Vanillen Extrakt unterrühren.

Falls Ihr Schokolade anstatt Kakaopulver benutzen wollt, solltet Ihr es in einem Wasserbad schmelzen und danach kurz abkühlen lassen.

Danach Schokolade/ Kakaopulver mit dem Öl mischen.

Und dann in die Eier-Mischung hinzugeben.

In einer dritten Schüssel Mehl, Salz und Backpulver unterrühren. Dann gebt Ihr es zu der Eier-Mischung hinzu.

Jetzt könnt Ihr auch zum Beispiel Nüsse, Schockostückchen, Kokosnussraspeln usw. hinzugeben!!

 Am liebsten lege ich Backpapier in meine Backform, damit die Brownies nicht kleben bleiben. Ansonsten könnt Ihr eure Backform mit Butter bestreichen. Wir backen die Brownies  20-25 Minuten lang oder bis euer Zahnstocher nach dem Stechen sauber herauskommt.

Ich würde jetzt sagen, dass Ihr sie abkühlen lassen solltet, aber ich kann es nicht… Also schneidet sie in kleine Stückchen und versucht euch dabei nicht zu verbrennen!

Voilá! Puderzucker macht alles hübscher.
Wasserbad*: Etwas Wasser in einem Topf geben und kochen lassen. Gebt die Schokolade in eine wärmebeständige Schüssel, und diese legen wir auf dem Topf. Das Wasser darf die Schüssel nicht berühren, wir wollen nur das die Schokolade durch die Hitze schmilzt.

Nelly

Fashionblogger aus Berlin, Editor

Seit 2012 bin ich als Fashionblogger und Lifestyle Bloggerin für den Blog Bronzingeyes zuständig. Der von mir gegründete Blog wird mehrmals die Woche mit Themen wie Fashion und Mode Trends, Events, Reise, Hotels, Interviews, Beauty und persönliche Themen gepflegt.

4 Comments
  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>